Schießen erfolgreich – Wettkampf folgt im Frühjahr

 

RK Wonnegau Wappen (Briefkopf)

Am 17. Dezember 2015 trafen sich 12 Kameraden der Rk Wonnegau Worms auf dem Schießstand der Gerolsheimer Schützen, um ihre Schießkenntnisse und Techniken zu erneuern und zu verbessern.

Die Kameraden Bindl und Rößling stellten ihr Können als Ausbilder zur Verfügung, um die Kameraden auf einen aktuellen Stand zu bringen.
Eingestiegen wurde zuerst mit Kleinkaliberwaffen, um wieder das Gefühl für die Handhabung, sowie das Zielen zu bekommen. Zielfehler wurden angesprochen und verbessert. Erst danach wurde auf Großkaliber umgestiegen.

Hierbei hatten die Kameraden die Möglichkeit, mit verschiedenen Waffen und Kalibern zu schießen. Zur Verfügung standen mehrere Handwaffen, unter anderem P1, P8, Pistole Government 45 ACP, eine Pistole 08 und viele mehr, so dass das Gefühl für die jeweilige Waffe immer wieder neu war und das Gelernte umgesetzt werden musste.

Die Ergebnisse konnten sich durchaus sehen lassen und die Begeisterung über das neu Erlernte war groß, da das gute Ergebnis jedem seine Befriedigung verschaffte.

PICT0025

Zufriedene Gesichter der Teilnehmer
die im kommenden Frühjahr
einen Schießwettkampf möchten.

Es war ein durch und durch gelungener Abendmit zufriedenen Kameraden. Am Schluss wurde gewünscht und auch beschlossen, dass im kommenden Frühjahr ein Rk interner Schießwettkampf durchgeführt werden soll, um den Besten Schützen zu ermitteln.
Dieser Wettkampf soll etwa im April / Mai 2016 ausgetragen werden. Ein genaues Datum muss noch festgelegt werden.

An dieser Stelle noch einmal einen besonderen Dank an Kamerad Rössling, der diesen gelungenen Abend organisiert und möglich gemacht hatte.

RK Exkursion nach Reffenthal mit dem Boot

RK Wonnegau Wappen (Briefkopf)

Am 12.September 2015 führte die Rk Wonnegau Worms mit 8 Mitgliedern  eine Exkursion nach Reffenthal, ehemals Übungsgebiet der Pioniere in Speyer, durch.

Kamerad Dr. Torsten Lange, Oberst d.R. als Kapitän und Bootseigner, stellte sich zur Verfügung. Mit weiteren 7 Mann ging es auf dem Wasserweg von Worms nach Reffenthal, an Ludwigshafen und Mannheim vorbei, wo nach etwa 2 Stunden die Ankunft war. Vom Wasser aus sind die Aussichten auf die Städte etwas ganz anderes als vom Land aus. Die ganze Hektik des Alltags war weggeblasen, Entspannung pur war angesagt auf dem Wasserwege, besonders weil der Wettergott mitspielte. Das Wetter war wie bestellt, vielleicht hatte der Vorsitzende noch rechtzeitig mit Petrus telefoniert.  Kritisch war lediglich, dass durch die lange Trockenheit der Rheinpegel extrem niedrig war. Besonders vorsichtig musste unser Skipper bei der Ausfahrt und der Einfahrt in die Häfen sein, waren doch stellenweise nur noch 80 cm Wasser unter dem Kiel.

 

20_P9123439    17_P9123434
Das Boot………..                                und sein Käptn …..

In Reffenthal konnte im Yachthafen eine gute Mahlzeit eingenommen werden, bevor es am Nachmittag wieder zurück nach Worms ging.

38_P9123487  40_P9123509

Industrie Mannheim und Lu`hafen vom Rhein aus….

Ein weiteres Highlight und Premiere war die Vorstellung unserer neu erworbenen RK T-Shirts und Polo Shirts. Jetzt kann die Rk auch in VVag`n ihre Zusammengehörigkeit unter Beweis stellen.

12_P9123411 15_P9123427

24_P9123446 27_P9123453

Gutgelaunte Gesichter und die neuen T-Shirts taten den Rest: Alle waren zufrieden!

Ein rundum gelungener Tag, der die Erwartungen voll und ganz erfüllte.

Wiederholung im nächsten Jahr?